3:0 Heimerfolg gegen Union Lembach

3:0 Heimerfolg gegen Union Lembach

6. Runde - Landesliga Ost 2017/2018

SV SIERNING - Union Lembach

Sa. 23.09.2017

Match-Sponsor:

Fa. OBI

Lehner-Arena Sierning

RESERVE
SVS - Union Lembach 0:1 (0:0)

Tor: David Wögerbauer 85'

Aufstellung SVS
Collognath, Dramac, Lehner, Oberhauser, Maier (K), Ali Zada, Holzer, Baier, Jungbauer, Hirner, Winzig

Ersatz
Ghulami, Avagyan, Mollner, Ahmadi, Gholami


Aufstellung Union Lembach
M. Höfler, Pichler, R. Höfler, Schürz, Seperovic, Gabriel, D. Wögerbauer, Wohlinger, N. Wögerbauer (K), D. Höfler, Kasper

Ersatz
Lindorfer, Rotter, Hackl


Ein Spiel auf Augenhöhe bekamen die Fans der Reservemannschaften zu sehen. Sierning stand in der ersten Halbzeit vor allem sehr kompakt in der Defensive. Chancen zur Führung konnten auf beiden Seiten nicht genutzt werden. In Durchgang zwei übernahmen zunächst die Gäste das Kommando. Nach und nach fand auch der SVS ins Spiel zurück und erspielte sich einige Chancen. Schlussendlich war es David Wögerbauer der den Schlusspunkt in der Partie mit dem Siegestor für Lembach setzte. Ein Unentschieden wäre durchaus gerecht gewesen, an Kampfgeist und Spielfreude hat es nicht gemangelt.

 

KM
SV SIERNING - Union Lembach 3:0 (1:0)

Tore: Alem Pasic 12' 76', Christopher Pschernig 53'

Aufstellung SVS
Stern, Lueghamer, Jamak, Gratzl, Pschernig, Klipfel, Markus Dietachmair (K), Pasic, Martin Dietachmair, Becirovic, Babos

Ersatz
Collognath, Glavas, Jungbauer, Haji Hasan, Baier


Aufstellung Union Lembach
Schinkinger, Schürz, Kainberger, Hofer (K), Rafajac, Timpner, Hofmann, Hinterleitner, Leibetseder, Anreither, Jonas Pechmann

Ersatz
M. Höfler, N. Wögerbauer, Jakob Pechmann, Rozic, Seperovic

 

Kick-Off

Nach den bisherigen fünf Niederlagen en suite spürte man eine gewisse Anspannung vor dem Match. Die Außenbedingungen waren traumhaft. Bei strahlenden Sonnenschein pfiff Schiedsrichter Thomas Bachler (Assistenten: Erwin Kaar, Mario Pfanzeltner-Enzinger) das Spiel zwischen SV Sierning und Union Lembach an.

Herzlichen Dank für den gesponsorten Matchball an die Fa. OBI!

Von Beginn an versuchte der SVS Präsenz zu zeigen und einen anderen Auftritt als bisher hinzulegen. Dies spürte man auch auf den Rängen. Nach einem leicht abgefälschten Schuss aus ca. 18 Metern sorgt Alem Pasic für die 1:0 Führung und beendet somit die bestehende Torflaute. Richtig befreiend wirkte der Torjubel danach. Die Gäste aus dem Mühlviertel wurden in ihrem Plan sichtlich etwas zurückgeworfen. Die erste nennenswerte Chance war ein Distanzschuss in der 26. Minute. Bis zur Halbzeit hat der SVS die Kontrolle übernommen und konnte erstmals in dieser Saison mit einer Führung in die Pause gehen.

Halbzeit 1:0

Verletzungsbedingt musste Union Lembach den Torhüter tauschen, für Schinkinger kam nun M. Höfler neu ins Spiel. Ähnlich wie Mitte der ersten Hälfte gelangem dem SVS einige gute Aktionen. Von einem langem Pass in die Spitze profitierte Pschernig, der mit einem gezielten Schuss ins lange Ecke für das nächste Highlight der Partie sorgte. Neuer Spielstand 2:0 für Sierning - 53. Minute.
Der Auftritt der Heimischen sorgte für ausgezeichnete Stimmung bei den rund 150 Zusehern. Schlussendlich stellte, nach vereinzelten Halbchancen beider Teams, Alem Pasic mit seinem zweiten Treffer den 3:0 (76. Minute) Endstand her. In der Schlussphase wurde Lembach noch mit einem Freistoß gefährlich, der zum Glück von Torhüter Stern an die Latte abgefälscht wurde. Schiedsrichter Bachler pfiff nach knapp 94 Minuten das Spiel ab und somit konnten endlich die ersten Punkte der Saison in Sierning bleiben.

Endstand 3:0

Solch einen Auftritt wollen die Fans sehen! Die SVS-Kicker bleiben zwar nach wie vor am Tabellenende, schließen aber die Lücke zu den Nicht-Abstiegs-Plätzen. Der endgültige Turn-Around soll am Freitag beim Auswärtsmatch in Freistad gelingen.

Der erste Saisonsieg wird gebührend beim Erntedank- und Marktfest heute Sonntag in Sierning gefeiert.

Landesliga Ost - 6. Runde
Ergebnisse

SV SIERNING - Union Lembach 3:0
St. Magdalena - SPG Pregarten 0:2
Rohrbach/Berg - St. Martin i.M. 0:1
Union Naarn - Bad Schallerbach 1:5
Gallneukirchen - Union Dietach 0:2
St. Ulrich - Freistadt 4:2
Union Katsdorf - SK ADmira 2:2

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner